Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Bischof Dr. Franz Jung

Diözesanforum stellt Pastorale Räume vor

Würzburg (POW) Die Erprobungsphase im Programm „Gemeinsam Kirche sein – Pastoral der Zukunft“ wird am Samstag, 24. Oktober, im Rahmen eines Diözesanforums abgeschlossen und Bischof Dr. Franz Jung gründet die neuen Pastoralen Räume, die in Form einer Karte offiziell vorgestellt werden.

An der Veranstaltung von 10 bis 13.30 Uhr im Burkardushaus in Würzburg nehmen coronabedingt neben der Bistumsleitung insgesamt 50 Delegierte aus den beratenden Gremien des Bistums teil: aus Diözesanrat, Priesterrat, Diözesanpastoralrat und dem Allgemeinen Geistlichen Rat. Neben Vertretern aus dem Diözesan-Caritasverband wird auch der evangelische Dekan Dr. Wenrich Slenczka (Würzburg) anwesend sein. Nach einem geistlichen Einstieg  durch Bischof Jung werden die Erfahrungen in der Erprobungsphase präsentiert und an ausgewählten konkreten (Good-Practice-)Beispielen veranschaulicht. Zudem gibt es einen Ausblick auf die Gestaltungsphase des Programms „Gemeinsam Kirche sein – Pastoral der Zukunft“. Die gesamte Veranstaltung wird auf dem YouTube-Kanal des Bistums Würzburg live ins Internet gestreamt. Interessierte können sich dort über einen Chat beteiligen. Für die Vorbereitung und Durchführung des Diözesanforums ist die Abteilung pastorale Entwicklung verantwortlich.

(4220/1070; E-Mail voraus)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung