Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Bischof Dr. Franz Jung

Bischof Jung besucht Essensausgabe von Sant‘Egidio

Würzburg (POW) Die Essensausgabe in der Elisabethstube der Erlöserschwestern hat Bischof Dr. Franz Jung am Palmsonntag, 5. April, besucht.

Neben den Essenspaketen gab es für alle Besucher gesegnete Palmbuschen, und jeder konnte ein kleines Heft mit Texten zur Betrachtung in der Karwoche mitnehmen. Die Essensausgabe sei ein wichtiger Anlaufpunkt für Menschen, die besonders unter den Ausgangsbeschränkungen und den dadurch reduzierten Hilfsangeboten leiden, schreibt die Gemeinschaft. Das Team sprach mit Bischof Jung über die Begleitung der Besucher der Mensa von Sant'Egidio, die normalerweise zweimal in der Woche in der Zellerau stattfindet, über die schwierige Lage der alten Menschen in den Heimen und über Wege, wie sie auch in Zeiten der physischen Distanz freundschaftlich und spirituell begleitet werden können. Zahlreiche Ehrenamtliche von Sant'Egidio entwickelten mit kreativen Methoden neue Formen der Begleitung der besonders unter der Isolation leidenden Menschen in verschiedenen Pflegeheimen oder auch in Wohnungen: Briefe, abgegebene Palmzweige, Anrufe, aber auch Videotelefonie über Skype seien Formen, die Trost und Kraft schenkten in schweren Zeiten. Bischof Jung dankte den Mitarbeitern für ihren Einsatz und zeigte sich beeindruckt von der großen Hilfsbereitschaft, die in dieser Krise in vielen Bereichen sichtbar werde.

(1520/0422; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Fotos abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung