Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Bischof Dr. Franz Jung

„Schmerzensmann und Kruzifix“

Würzburg (POW) Unter dem Titel „Schmerzensmann und Kruzifix“ sind zwei monumentale Bildwerke aus der Würzburger Neumünsterkirche nach ihrer Restaurierung im Museum am Dom zu Gast: der bekannte Christus mit den gekreuzten Armen und das ehemalige Chorbogenkreuz mit echten Haaren. Zum Auftakt der Präsentation stellt Bau- und Kunstreferent Domkapitular Dr. Jürgen Lenssen am Donnerstag, 24. Januar, um 19.30 Uhr im Museum am Dom allen Interessierten die beiden Kunstwerke vor. Die Restauratorin Britta Pracher und der Restaurator Christoph Schädel werden dazu vor den Originalen die Durchführung und die Ergebnisse ihrer Arbeit erläutern. Der Eintritt ist frei.

(0408/0116; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung